Hierzu gibt es leider nur sehr wenige Infos. Der Plan steht, aber an der Umsetzung hängt es….wie so oft in unserem Land.

Ziel ist es, mit einem Automatikfahrzeug die Fahrschulausbildung zu absolvieren und auch abzuschließen und keinen Automatik-Eintrag in den Führerschein zu bekommen. Bedeutet, man darf nach der Fahrschulzeit trotzdem auch einen Schaltwagen mit Kupplung fahren. Voraussetzung hierfür: Es müssen mindestens 10 Übungseinheiten (während der Fahrschulausbildung)  auf einem Schaltwagen absolviert worden sein.

Ob und wann dies umgesetzt wird, wissen wir nicht…..man geht vorsichtig vom 2. Halbjahr 2020 aus….Wie gesagt, man geht davon aus 😉

AM15:

AM mit 15 Jahren wurde bis jetzt erst in ein paar wenigen Bundesländern eingeführt. In Hessen gibt es diese Klasse noch nicht.

Übergreifend möchte ich nach wie vor anmerken, dass die Klasse AM (egal ob mit 15, 16 oder 50 Jahren) definitiv vor dem aussterben steht, da der Kosten-, Nutzenfaktor in keiner Relation steht.